Pfarreiengemeinschaft Aresing - Weilach
  • Mariä Geburt - Maria Beinberg

    Mariä Geburt - Maria Beinberg

  • St. Martin - Aresing

    St. Martin - Aresing

  • Hl. Kreuz - Weilach

    Hl. Kreuz - Weilach

Neue Zeit für das Beinberger Gespräch

Das Beinberger Gespräch, das einmal im Monat auf Maria Beinberg stattfindet, ändert seine Zeit und findet von nun an am Samstag Abend statt.

Beginn wird um 18:30 Uhr mit der heiligen Messe in der Wallfahrtskirche Maria Beinberg sein. Der Vortag des Referenten schließt sich im Wallfahrtsstüberl an, danach kann zum jeweiligen Thema nachgefragt werden.

Geleitet wird das Beinberger Gespräch von Thomas Schwehr, der auch den jeweiligen Referenten und das Thema vorstellt.

Das Beinberger Gespräch wird eine Woche im Voraus angekündigt über die regionalen Zeitungen, die Facebook-Seite „Wallfahrt Maria Beinberg“ und der Homepage der Pfarreiengemeinschaft Aresing-Weilach (www.pg-aresing-weilach.bayern).

Das Beinberger Gespräch ist ein Beitrag der katholischen Erwachsenenbildung.
Alle Interessierten sind herzlich eingeladen am Beinberger Gespräch teilzunehmen.

Der Eintritt ist frei und die Veranstaltung öffentlich.

BEINBERGER GESPRÄCHE:

Thomas Schwehr
Leiter und Moderator
Mobil 0151 62767965

Michael Menzinger
Pfarrer der Wallfahrt
Mobil: 0151 / 17200537

XXV. Beinberger Gespräch

am Samstag den 10. Dezember 2016
mit Herrn Bartholomäus Ernst von der Sankt-Lukas-Stiftung Bad Wörishofen

Sankt-Lukas-Stiftung(Sankt-Lukas-Stiftung)

18:30 Uhr Beginn mit der Heiligen Messe
in der Wallfahrtskirche Maria Beinberg.

Anschließend Vortrag
von Herrn Bartholomäus Ernst

Der Eintritt ist frei und die Veranstalltung ist öffentlich

Link zur offiziellen Website:

Sankt-Lukas-Stiftung Bad Wörishofen

Maria Beinberg/Gachenbach.

„Krippen sind Glaubensverkündigung“ sagt Bartholomäus Ernst von der Sankt Lukas Stiftung aus Bad Wörishofen. Er ist Krippenexperte und spricht beim XXV. Beinberger Gespräch am Samstag, 10. Dezember 2016.

Beginn ist um 18.30 Uhr mit der heiligen Messe in der Wallfahrtskirche. Das Beinberger Gespräch im Wallfahrtsstüberl schließt sich an und wird moderiert von Thomas Schwehr.

Das Thema des Referenten lautet: „Wie kommen Ochs und Esel in die Krippe?“ Es wird also um die Symbole der Krippendarstellung gehen.

Bartholomäus Ernst beherbergt etwa 1500 Krippen, meist aus Europa, einige Exponate sind repräsentativ aus anderen Kontinenten in seiner Sammlung enthalten. Die Zeitspanne der Objekte reicht vom 17. Jahrhundert bis in die unmittelbare Gegenwart.

Damit verfügt Bartholomäus Ernst über eine grandiose Übersicht über die Entwicklung des Krippenbrauchtums und kann diese auch sachkundig erläutern.

Im Vorfeld können sich Interessierte unter www.sankt-lukas-stiftung.de informieren.

Die Veranstaltung ist öffentlich und der Eintritt ist frei.

Eucharistische Andacht

am 2. Advent mit dem Vokalensemble QuintenZirkel

Wallfahrtskirche Maria Beinberg - Sonntag 04.12.2016 um 14.00 Uhr

QuintenZirkel

Am 2. Adventssonntag, den 04. Dezember 2016, gestaltet das Vokalensemble QuintenZirkel um 14.00 Uhr die Eucharistische Andacht in der Wallfahrtskirche Maria Beinberg.

Unter dem Titel „Adventus Domini“ bringen die vier Sänger, die ihre musikalische Ausbildung bei den Augsburger Domsingknaben erhielten, Gregorianische Choräle sowie adventliche Motetten alter Meister, wie beispielsweise von Jacobus Gallus und Wilhelm Eckhardt zu Gehör.

Ebenso erklingen besinnliche Weisen und alpenländische Dreigesänge, wie zum Beispiel der Andachtsjodler, mit denen sich die Zuhörer auf das bevorstehende Weihnachtsfest einstimmen können.

Wallfahrtskirche Maria Beinberg
So. 04.12.2016
14.00 Uhr
Eintritt frei – Um Spenden wird herzlich gebeten.

Kindergarten Weilach

Kath. Kindergarten "Hl. Kreuz" Weilach
Dorfstrasse 64
86565 Gachenbach / Weilach

Telefon: 08259 / 271
E-Mail:

Internet: www.kiga-weilach.de

Kindergarten Aresing

Katholischer Kindergarten St. Martin
Bischof-Sailer-Straße 5
86561 Aresing

Telefon: 08252 / 4115
E-Mail:

Internet: www.kindergarten-aresing.de

Spenden

Hier finden Sie eine Liste aller Kirchenstiftungen mit den dazugehörigen Spendenkonten

als PDF Datei zum download

Pfarreiengemeinschaftsbüro Weilach

Adresse:
Dorfstr. 61
86565 Weilach

Feste Öffnungszeiten sind:
Mo - Fr: 10:00 - 12:00 Uhr
Mo - Fr: 16:00 - 18:00 Uhr

Telefon:  08259 / 897909-0
Fax: 08259 / 897909-19

E-Mail: 

Präsenzbüro Aresing

Anschrift:
St.-Martin-Str. 23
86561 Aresing

Feste Öffnungszeiten sind:
Mi: 16:00 - 18:00 Uhr

Telefon: 08252 / 2429

E-Mail: